Ortsmeister 2018 – Markus Eder

Fotos

Mit der Ortsmeisterschaft am Samstag 22.09.18 hat die neue Saison für uns begonnen. Dieses Turnier war für die Vereins- und Meisterschaftsspieler die letzte Gelegenheit, die derzeitige Form kurz vor Meisterschaftsbeginn zu testen.

Vorab, bevor wir zu den Siegerinnen und Siegern kommen, ein großes Dankeschön an die Turnierleiterin Lisa Murauer, die wie auch schon im Vorjahr, den ganzen Tag souverän schaukelte und für einen zügigen und reibungslosen Ablauf sorgte. Ebenso ein Dankeschön an unseren Buffet-Chef Alex Lang, der für die kulinarischen Höhepunkte zuständig war und die leckeren Mehlspeisen, Torten und Semmerl unter die Leute brachte!

Sehr erfreulich auch die im Vergleich zum Vorjahr gestiegene Zahl an Teilnehmern, speziell im Hobby-Bewerb und bei den Damen konnten wir zahlreiche Sportler begrüßen, die sich auch kämpferische und spannende Spiele lieferten.

Beim Hauptbewerb fehlte diesmal der Titelverteidiger Jürgen Reithmayr, somit war der Weg frei für den amtierenden Vereinsmeister Markus Eder, der sich den Titel sichern konnte. Auch auf den restlichen Treppchen-Plätzen nur bekannte Gesichter, der Captain der A, Michael Hauer belegte den 2.Platz, dicht gefolgt vom Überraschungsmann Manuel Buchinger, der eindrucksvoll zeigte, warum er bereits in diesem Jahr seine Einsätze in den höheren Klassen haben wird.

Bei den Hobbyspielern setzte sich der frühere Sektionsleiter Hans Edthaler durch, der mit seiner Routine den jüngeren Kontrahenten in diesem Bewerb keine Chance ließ und zeigte, dass einmal gelerntes Tischtennis so schnell nicht verlernt wird.

Alles in allem war es eine mehr als gelungene Generalprobe für die anstehende Meisterschaft, vor allem aber war es mal wieder eine gute Gelegenheit unseren Lieblingssport in einem sportlich fairen Wettbewerb auszuüben.

Die Ergebnisse im Detail:

Hauptbewerb
1. und Ortsmeister: Markus Eder
2. Michael Hauer
3. Manuel Buchinger

Damen-Bewerb
1. Brigitta Kronberger
2. Simone Hufnagl
3. Michaela Pöll

Jugend-Bewerb
1. Manuel Buchinger
2. Hannes Kronberger
3. Tom Kronberger

Hobby-Bewerb
1. Johann Edthaler
2. Peter Zadko-Zaludjev
3. Michael Kronberger