A sichert den Klassenerhalt, die B darf noch hoffen…

A-MannschaftNach anstrengenden und nervenaufreibenden 18 Runden durfte die A am Ende jubeln. Punktegleich mit dem Vorletzten Rüstorf – jedoch dank des besseren Spielverhältnisses – landeten wir auf Platz 8, jener Platz, der gerade so für den direkten Klassenerhalt reicht.

In den letzten Wochen war es ein permanentes Auf und Ab, überraschende Siege der Konkurrenz gegen höher eingestufte Gegner ließen uns bis zum Schluss zittern, doch ausgerechnet gegen den überlegenen Meister aus Vöcklamarkt konnten wir den so wichtigen letzten Punkt ergattern.

Somit dürfen wir in der kommenden Saison erneut in der Bezirksliga antreten.

Für die B heißt es auch nach Saisonschluss noch zittern, der rettende Platz 8 in der Tabelle konnte im Gegensatz zur A leider nicht mehr erreicht werden, die Aufholjagd kam doch etwas zu spät. In Anbetracht der sehr mäßigen und unglücklichen Ergebnisse im Herbst war das Frühjahr geradezu sensationell, es wurde verbissen um den Klassenerhalt gekämpft.

Nichtsdestotrotz dürfen wir weiterhin hoffen, bislang war der vorletzte Platz häufig ausreichend für den Verbleib in einer Spielklasse, jetzt heißt es Daumen drücken und abwarten, was beim Verband in Linz entschieden wird.

Für die C war auch die Rückrunde sehr erfolgreich, ein guter Mittelfeldplatz konnte stets verteidigt werden, die Tabellenspitze, die nach der Hinrunde noch in greifbarer Nähe schien, war letztendlich doch etwas weiter entfernt. Wir werden die Köpfe dennoch nicht hängen lassen, die Entwicklung der jungen Spieler geht absolut in die richtige Richtung, stellvertretend sind hier Manuel und Hannes genannt, die erste Einsätze in der A-Mannschaft verbuchen konnten und dabei großartige Leistungen zeigten. Sie sind definitiv ein Versprechen für die Zukunft.

Die letzten Ergebnisse aus der Saison 2018/2019 im Detail:

Runde 4, Rückrunde

Union Viechtwang/Scharnstein 2 – Union Gschwandt 1 … 8 : 6
(Markus Eder 3, Michael Hauer 2, Bernhard Kastberger 1)

Union Gschwandt 2 – ASKÖ Steyrermühl 2 … 5 : 8
(Christine Murauer 2, Franz Mayrhofer 1, Johann Winzer 1, Johann Winzer / Manuel Buchinger)

Union Gschwandt 3 – USC Attergau 4 … 10 : 0
(Gäste nicht angetreten)

Runde 5, Rückrunde

Union Gschwandt 1 – Union Rüstorf 2 … 8 : 4
(Markus Eder 3, Alexander Pühringer 2, Michael Hauer 2, Bernhard Kastberger 1)

Union Viechtwang/Scharnstein 3 – Union Gschwandt 2 … 8 : 2
(Alexander Lang 1, Johann Winzer 1)

DSG Union Pfandl 3 – Union Gschwandt 3 … 8 : 4
(Lisa Murauer 2, Hannes Kronberger 1, Lisa Murauer / Hannes Kronberger)

Runde 6, Rückrunde

SPG Stadl-Paura/Lambach 2 – Union Gschwandt 1 … 8 : 3
(Markus Eder 1, Michael Hauer 1, Markus Eder / Michael Hauer)

Union Gschwandt 2 – Union Steinbach/Ziehberg 1 … 8 : 5
(Manuel Buchinger 2, Alexander Lang 2, Franz Mayrhofer 2, Anton Lahninger 1, Alexander Lang / Manuel Buchinger)

Union Gschwandt 3 – Union Gmunden 2 … 5 : 8
(Lisa Murauer 2, Hannes Kronberger 1, Simon Hufnagl 1, Simon Hufnagl / Katrin Thaller)

Runde 7, Rückrunde

Union Gschwandt 1 – SPG Ebensee 4  … 8 : 5
(Manuel Buchinger 2, Alexander Pühringer 2, Michael Hauer 1, Bernhard Kastberger 1, Bernhard Kastberger / Michael Hauer, Alexander Pühringer / Manuel Buchinger)

SPG Rossleithen/Spital 4 – Union Gschwandt 2 … 8 : 4
(Christine Murauer 1, Alexander Lang 1, Johann Winzer 1, Johann Winzer / Lisa Murauer)

Union Altmünster 3 – Union Gschwandt 3 … 9 : 1
(Hannes Kronberger 1)

Runde 8, Rückrunde

ASKÖ Pinsdorf 2 – Union Gschwandt 1 … 8 : 3
(Manuel Buchinger 1, Michael Hauer 1, Manuel Buchinger / Hannes Kronberger)

Union Gschwandt 2 – SPG Rossleithen/Spital 5 … 8 : 2
(Christine Murauer 2, Johann Winzer 2, Bernhard Kastberger 2, Alexander Lang 1, Bernhard Kastberger / Christine Murauer)

DSG Union Desselbrunn 3 – Union Gschwandt 3 … 4 : 8
(Franz Mayrhofer 3, Lisa Murauer 3, Simon Hufnagl 1, Franz Mayrhofer / Lisa Murauer)

Runde 9, Rückrunde

Union Gschwandt 1 – Union Vöcklamarkt 2 … 7 : 7
(Markus Eder 2, Alexander Pühringer 2, Michael Hauer 2, Markus Eder / Michael Hauer)

SV Micheldorf 3 – Union Gschwandt 2 … 8 : 6
(Christine Murauer 2, Lisa Murauer 2, Alexander Lang 1, Bernhard Kastberger 1)