TT: Starkes Finish von A und B

Waren die ersten 5 Runden noch geprägt von Auf und Ab’s, brachten uns die restlichen Hinrundenspiele die erhofften Siege und Punkte.

Die A konnte sich beflügelt vom völlig unerwarteten Sieg in Rüstorf in einen wahren Rausch steigern und mit Pettenbach und Ebensee zwei weitere Siege feiern, zusätzlich gelang mit dem Unentschieden gegen Ried ein sehr guter Abschluss. Man überwintert somit im Mittelfeld, der Abstand ans rettende Ufer ist allerdings noch nicht allzu groß, um in große Euphorie zu verfallen, es heißt weiterhin aufmerksam sein und jeden Punkt wie das berühmte Eichhörnchen zu sammeln.

Für die B schaut es nach der Hinrunde ebenso sehr gut aus, Zwischenrang 8 ist absolut zufriedenstellend, wenngleich auch in dieser Spielklasse der Abstand zu den nächsten Plätzen noch nicht beruhigend genug ist. Mit einem sehr guten Schlussspurt konnte gegen die direkte Konkurrenz aus Viechtwang bzw. Rüstorf gewonnen werden, die Tendenz stimmt.

Für die C war es eine schwierige Hinrunde, Woche für Woche wurden die Leistungsträger in unterschiedlichsten Mannschaften benötigt, einerseits nicht optimal für einen Verlauf in der Meisterschaft, andererseits zeigt das, dass wir die jungen Akteure bedenkenlos in jeder Mannschaft einsetzen können, das Leistungsniveau ist mittlerweile mehr als zufriedenstellend.

In der Meisterschaft ist noch einiges möglich, Tabellenplatz 7 spiegelt bei weitem nicht das wahre Potential wider und somit erhoffen wir uns von der Rückrunde noch den einen oder anderen Punktegewinn, der mit dem nötigen Spielglück sicher drinnen ist

Die einzelnen Ergebnisse im Überblick:

6.Hinrunde

Sportunion Pettenbach 3 – Union Gschwandt 1                                                3 : 8

(Markus Eder 3, Bernhard Kastberger 2, Michael Hauer 1, Markus Eder / Michael Hauer, Alexander Pühringer / Bernhard Kastberger)

Union Gschwandt 2 – ASKÖ Steyrermühl 2                                                          3 : 8

(Lisa Murauer 1, Alexander Lang 1, Christine Murauer / Lisa Murauer)

Union Gschwandt 3 – Union Altmünster 2                                                           5 : 8

(Hannes Kronberger 2, Tom Kronberger 1, Simon Hufnagl 1, Hannes Kronberger / Michael Haberleitner)

7.Hinrunde

Union Gschwandt 1 – SPG Ebensee 4                                                                    8 : 5

(Alexander Pühringer 3, Markus Eder 2, Bernhard Kastberger 1, Markus Eder / Michael Hauer, Alexander Pühringer / Bernhard Kastberger)

Union Steinbach/Ziehberg 1 – Union Gschwandt 2                                          8 : 3

(Christine Murauer 1, Hannes Kronberger 1, Christine Murauer / Hannes Kronberger)

ATSV Lenzing 6 – Union Gschwandt 3                                                                    5 : 8

(Lisa Murauer 3, Franz Mayrhofer 2, Michael Haberleitner 2, Lisa Murauer / Michael Haberleitner)

8.Hinrunde

Union Viechtwang/Scharnstein 2 – Union Gschwandt 1                                 8 : 4

(Markus Eder 3, Michael Hauer 1)

Union Gschwandt 2 – Union Viechtwang/Scharnstein 3                                8 : 4

(Christine Murauer 2, Bernhard Kastberger 2, Alexander Lang 1, Franz Mayrhofer 1, Bernhard Kastberger / Christine Murauer, Franz Mayrhofer / Alexander Lang)

9.Hinrunde

Union Gschwandt 1 – Union Ried/Traunkreis 4                                                  7 : 7

(Markus Eder 2, Michael Hauer 1, Bernhard Kastberger 1, Alexander Pühringer 1, Markus Eder / Michael Hauer, Bernhard Kastberger / Alexander Pühringer)

Union Rüstorf 3 – Union Gschwandt 2                                                                   4 : 8

(Alexander Lang 3, Christine Murauer 2, Tom Kronberger 2, Alexander Lang / Franz Mayrhofer)